Workshop Modellbahn

Mit dem Workshop Modellbahn wollen wir Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren ansprechen. Ziel dieses Workshopes ist es, die grundlegenden Techniken des Modellbahnbaues und des Modellbahnbetriebes kennenzulernen und anwenden zu können. In dem halbtägigen Seminar steht die Erstellung eines Kleinstdioramas, bestehend aus einem Haus, dass selbst zusammen gebaut wird, und einem Vorgarten mit Blumen, Rasen und Baum auf dem Plan. Im zweiten Teil des Seminar können die Teilnehmer/innen dann Lokführer/innen sein auf unserer über 30 Meter langen Modulanlage nach dem Vorbild der Sennebahn. Unsere Modulanlage ist mit einem Digitalsystem von Lenz Digital ausgerüstet und wird durch das Steuerungsprogramm www.railx.de  von Willi Schwickardi aus Borchen über einen Computer gesteuert. Zur besseren Übersicht ist der Gesamtgleisplan über einen Beamer auf einer Leinwand für alle Lokführer sichtbar gemacht.

 

 

 

 

Vom 15. Oktober 2012 bis zum 17. Oktober 2012 haben wir in Zusammenarbeit mit der Jugendeinrichtung „Die Villa“ im Ortsteil Schloß Neuhaus wieder einen Workshop durchgeführt. An den genannten drei Tagen hatten wir jeweils 7 bis 8 Kinder zu Gast, um diese mit unsrer Modellbahnanlage vertraut zu machen und ihnen Gelegenheit zum Basteln eines Modellhäuschens zu geben.

Besonders gut ist von den Kindern aufgenommen worden, dass es nicht nur eine Modelleisenbahnanlage mit vielen Details zu besichtigen gab, sondern dass die Kinder sich vorhandene Züge aussuchen und diese dann selbständig nach den Signalen und den Regeln bei der großen Bahn steuern konnten.

 


Basteln kann lustig sein


Eine ganze Reihenhaussiedlung - von den Kindern gebastelt


zwei Lokführerinnen in der Ausbildung


vier Lokführerinnen bei der selbständigen Loksteuerung